Neuigkeiten

Pandrol wird vom stellvertretenden australischen Premierminister für seine Rolle bei der Umsetzung des Australian Inland Rail-Projekts gelobt

Das weltweit tätige Ingenieurunternehmen Pandrol war maßgeblich an der Fertigstellung eines 103 km langen Eisenbahngroßprojekts im australischen Bundesstaat New South Wales beteiligt.

Der erste Abschnitt der Inlandseisenbahn, auf dem 98 km der bestehenden Strecke zwischen Parkes und Narromine ausgebaut und 5,3 km neue Gleise verlegt wurden, kostete 110 Millionen Dollar und dauerte neun Monate.

Es wurden insgesamt 365.000 Schienenklammern aus Pandrols Ingenieurzentrum Blacktown in New South Wales erwendet, um die Gleise auf 200.000 Betonschwellen zu befestigen.

Bei einer Zeremonie, an der der stellvertretende australische Premierminister Michael McCormack teilnahm, brachte das Pandrol-Team eine spezielle, goldene Klammer an, um den Abschluss des Projekts zu feiern.

Pandrol ist einer der bekanntesten Namen in der Eisenbahnbranche. Pandrol hat in mehr als 100 Ländern Schieneninfrastrukturen geschaffen, und die Produkte und Dienstleistungen erstrecken sich auf die Konstruktion, Entwicklung und Herstellung von Ausrüstungen, um Bau und Instandhaltung von Eisenbahnen effizienter zu gestalten.

Herr McCormack sagte:

„Mit der Fertigstellung des Abschnitts Parkes-Narromine der Inlandseisenbahn wurde Geschichte geschrieben. Es wurden 1.800 Arbeitsplätze genutzt und 110 Millionen Dollar in lokale Unternehmen investiert.“

„Ein großartiges Beispiel für die Rekordausgaben der Regierung für die Infrastruktur, die für unsere Regionen jetzt und in Zukunft bereitgestellt werden.“

Eran Gartner, Chief Executive Officer von Pandrol, sagte:

„Pandrol und das Team unter der Leitung von Pierre Barthram waren stolz darauf, an dieser Zeremonie teilzunehmen und die goldene Klammer für diese Zeremonie zu liefern.“

„Es ist ein stolzes Symbol für ‚Made in Australia‘ aus unserem Werk in Blacktown bei Sydney, das australischen Stahl verwendet, langfristig hochwertige Arbeitsplätze sichert und erfolgreich in den gesamten asiatisch-pazifischen Raum exportiert.“

Der Abschnitt Parkes-Narromine ist das erste von 13 Projekten, der nach seiner Fertigstellung eine 1.700 km lange Eisenbahnlinie zwischen Victoria, New South Wales und Queensland umfassen werden.