Rechtliches

Steuerstrategie

Pandrol betrachtet die rechtzeitige Einreichung von Steuererklärungen und Ratenzahlungen als eine Priorität für wichtige Geschäfte
. Der Umgang mit den zuständigen Steuerbehörden basiert auf den zentralen Unternehmenswerten Integrität, Ehrlichkeit und Respekt. Von allen Mitarbeitern wird erwartet und diese sind ermutigt, in kooperativer und offener Art und Weise zu arbeiten, wenn sie sich mit den Steuerbehörden in jeder der Jurisdiktionen, in denen Pandrol tätig ist, austauschen und mit diesen zusammenarbeiten.

Die Steuerziele von Pandrol sind

  • Erfüllen aller gesetzlichen Anforderungen und Einhalten der Steuergesetze, Regeln und Vorschriften in jedem Land, in dem Pandrol tätig ist.
  • Aufbau transparenter und professioneller Beziehungen mit den zuständigen Steuerbehörden in jeder Gerichtsbarkeit.
  • Nutzung von Steuererleichterungen und -anreizen im Einklang mit der Gesetzgebung und ihrer Absicht.
  • Betrachten der Steuerplanung nur als Unterstützung unserer allgemeinen kommerziellen und wirtschaftlichen Strategie.

Steuerplanung:

  • Pandrol hat sich verpflichtet, in jedem Land, in dem wir tätig sind, den entsprechenden Steuerbetrag zu zahlen. Wir beteiligen uns weder an aggressiven Steuerplanungsschemata, noch gehen wir geschäftliche Vereinbarungen ein, um nur von Steuervorteilen zu profitieren: die Konzernsteuerplanung ist der allgemeinen Handels- und Wirtschaftsstrategie von Pandrol untergeordnet.
  • Unsere Steuerabteilung und andere entsprechend qualifizierte Finanzfachleute sind aktiv
    in das Tagesgeschäft von Pandrol involviert, um sowohl die Steuerrisiken und -risiken zu minimieren als auch die Gesamtsteuerlast der Gruppe zu kontrollieren.
  • Pandrol hat einen Ethik-Kodex und würde keine künstliche Struktur verwenden, die den Ruf der Gruppe oder ihre Beziehung zu den Steuerbehörden beeinträchtigen könnte. Externe professionelle Berater werden zu Rate gezogen, um uns bei unserem Steueransatz zu unterstützen.

Grad des Risikos:

  • Pandrol ist nicht daran interessiert Steuerrisiken einzugehen und beteiligt sich nicht an aggressiver oder künstlicher Steuerplanung. Wir bevorzugen einen konservativen und vernünftigen Ansatz bei der Kontrolle und Minderung von Steuerrisiken und -risiken.
  • Wir arbeiten mit externen professionellen Beratern zusammen, um unsere Gesamtsteuerlast zu senken, jedoch
    nur dort, wo dies nach den einschlägigen Steuergesetzen zulässig ist.