Einstellbarer CableGuard

Ein einfaches, aber effektives Produkt, das die Zuverlässigkeit des Schienennetzes durch weniger Signal- und Stromausfälle verbessert.

Aufbauend auf dem Erfolg des ursprünglichen (starren) CableGuard, von dem weltweit über 1.200.000 Einheiten verkauft wurden, passt das neue verstellbare Design für die meisten Schienentypen und ermöglicht die Verwendung von Kabelbindern. Der einstellbare CableGuard ist auch in flammhemmendem Material für Untergrund-/Tunnelanwendungen erhältlich.

Der einstellbare CableGuard wurde als ein „installieren und vergessen“-Produkt entwickelt, um Ausfälle im Gleisstromkreis durch die Schaffung einer Isolierschicht zwischen Schiene, Schwelle und Kabel zu verhindern.

Technische Eigenschaften

  • Hochgradig einstellbar
  • Für Über- und Untertage-Anwendung konzipiertes Produkt
  • Option zur Sicherung von Kabelbindern
  • Verbesserte elektrische Isolierung

Vorteile

  • Das einfach zu handhabende 2-teilige Design ermöglicht sekundenschnelle Installation des Produkts ohne den Einsatz von Werkzeugen.
  • Der einstellbare CableGuard sichert die Kabel näher an der Schwelle als alternative Modelle, wodurch das Risiko von Kabelverschiebung verringert und effiziente und professionelle Kabelführung ermöglicht wird.
  • Durch die Sicherung und den Schutz des Kabels wird der Kabelverschleiß durch Schwellen- und Schienenabrieb verhindert. Dieser fortschrittliche Schutz reduziert das Risiko von Signal- und Stromausfällen, was zu Verringerung von Ausfallzeiten und kostspieliger Wartung führt.

Schlüsselfakten

Gewicht (oberirdische Version) 118 g
Gewicht (Tunnel-Version) 151 g
Mindestbreite zwischen den Backen bei Montage 115 mm
Maximale Breite zwischen den Backen, wenn montiert 166 mm
Prüfung
  • Erfüllt die BS EN 50125:3 „On Rail“-Testkriterien für Schock und Vibration
  • Erfüllt die Kriterien von BS EN 60068-2-6 für Sinusschwingungen im Dauerbetrieb
  • Zum Patent angemeldet
Streckenausrüstung

Einstellbarer CableGuard