Safelok I

Safelok I ist ein Befestigungssystem für den Schwerlastverkehr, das positive und dauerhafte Schienenausrichtung auf Betonschwellen unter schwierigsten Betriebsbedingungen ermöglicht.

Das Ergebnis ist reduzierte Gleisinstandhaltung und verlängerte Gleislebensdauer. Die breite, zweischenklige Konstruktion der eingegossenen Schulter reduziert Spannungen innerhalb der Betonschwelle und bietet gleichzeitig einen hohen Auszugswiderstand.

Technische Eigenschaften

  • Elektrischer Widerstand bis zu 5 kΩ
  • Safelok I besteht aus einer Klammer, einer Schulter, einer Unterlage und einem Isolator
  • Wir können eine Schienenunterlage für Ihre Dämpfungsanforderungen liefern
  • Eine Variante mit großer Reichweite ist für Installationen verfügbar, die eine Befestigung erfordern, die auf der Schienenbasis einen halben Zoll weiter reicht und eine etwas höhere Spurlast erzeugt

Vorteile

  • Behält seine Tragfähigkeit auch nach jahrelangem Betrieb dank der Verwendung von legiertem Federstahl
  • Die Spurhaltequalitäten sind unter den härtesten Bedingungen ausgezeichnet
  • Die Installation erfolgt schnell und einfach entweder mit Handwerkzeugen oder automatisierten Geräten
  • Ausbau und Nachrüsten von Wartungsarbeiten ist leicht mit Handwerkzeugen möglich

Safelok I