Safelok III

Safelok III baut auf seinen Vorgängern auf, indem es den Bedarf für schnelle effiziente Gleisinstallation und reduzierte Wartung erfüllt. Alle Komponenten sind bei der Lieferung an die Baustelle unverlierbar an der Schwelle befestigt.

Das System übertrifft die Standards und Anforderungen, die von den wichtigsten Eisenbahngesellschaften der Welt festgelegt wurden, und bietet optimale Leistung über einen weiten Bereich von Betriebsbedingungen.

Technische Eigenschaften

  • Schneller, vollmechanisierter Auf- und Abbau mit vorhandener Gleisausrüstung
  • Mechanische Einrastfunktion bietet positiven Klammerrückhalt
  • Erfüllt oder übertrifft die Normen und Anforderungen der wichtigsten Eisenbahngesellschaften der Welt und bietet optimale Leistung unter einer Vielzahl von Betriebsbedingungen
  • Kein Metall-Metall-Kontakt an der Klammer-/Schienen-Schnittstelle

Vorteile

  • Safelok III ist vormontiert und unverlierbar an der Schwelle befestigt, was bedeutet, dass signifikant weniger Personalaufwand bei der Schieneninstallation und -anpassung erforderlich ist
  • Schulter mit niedrigem Profil ist weniger wahrscheinlich, beschädigt zu werden
  • Das Dual-Isolator-Design führt zu verlängerter Lebensdauer der Komponenten und reduziert die Wartungskosten erheblich
  • Alle Komponenten bleiben während des Schienenwechsels oder beim Entlasten auf dem Gleis
  • Außergewöhnliche Spurbeibehaltung und hervorragende Haltbarkeit
Befestigungssysteme

Safelok III