Projektfallstudie

Menghua-Eisenbahn, China

Kunde

Mengxi-Huazhong / Shanxi Jingshen

Datum

2018

Sektor

Schwertransport

Streckenlänge
km

Die Kundenherausforderung

Die Menghua-Eisenbahn soll die größte Schwerlasteisenbahn Chinas werden. Sie wird ein weites geographisches Gebiet abdecken, zweimal den Jangtse-Fluss und einmal den Gelben Fluss überqueren und die Gebirgsketten Qinling, Zhongtiao und andere mit komplexen geologischen Bedingungen durchqueren. Die Eisenbahnlinie von Menghua wird die Kohleabbaugebiete im Norden Chinas mit dem industriellen Zentrum im Süden verbinden, beginnend in der Inneren Mongolei im Norden und endend in der Provinz Jiangxi. Als reine Schwertransportlinie hat sie eine geplante Jahreskapazität von mehr als 200 Millionen Tonnen und soll Ende 2019 eröffnet werden.

Pandrol ist an zwei Projekten zur Lieferung von Befestigungssystemen für dieses symbolträchtige Eisenbahnprojekt beteiligt. Die erste, die unter dem Namen Menghua mit der Mengxi-Huazhong Railway Co. bekannt ist, soll Befestigungen für 586.000 Schwellensätze liefern, die sich von den Städten Xiang Yang bis Yue Yang erstrecken werden – eine Strecke von 370 km. Der andere Vertrag, der mit der Shanxi Jingshen Railway Company Ltd. abgeschlossen wurde, ist unter dem Namen Jing-Shen bekannt und verbindet Jingbian mit Shenmu über eine Entfernung von 275 km.

Die Pandrol-Lösung

Es wurde das Fastclip FC-16 Befestigungssystem von Pandrol gewählt, das bei über einer Million Schwellensätzen eingesetzt werden soll. Die Schienenklammern werden in der neuen Fabrik von Pandrol in Wuhan, China, hergestellt, wobei die Isolatoren und Schienenunterlagen für das Befestigungssystem ebenfalls lokal produziert werden.

Die Befetigung Fastclip FC-16- von Pandrol ist für den Einsatz im Schotteroberbau konzipiert und so konstruiert, dass eine Wartung möglich ist. Bei Pandrol Fastclip werden alle Komponenten auf der Schwelle vormontiert auf die Baustelle geliefert. Dies führt zu enormer Arbeitsersparnis sowie zu geringeren Vertriebs- und Handhabungskosten beim Gleisbau, geringerer Beanspruchung und weniger Schienenaustausch.

Das Projekt umfasste Schulungen und technische Unterstützung durch das Pandrol-Team in Großbritannien und China. Das Produktunterstützungsteam von Pandrol führte Schulungsübungen mit den Gleisbauunternehmern durch, um sie mit Handwerkzeugen, Maschinen und anderen Hilfsgeräten vertraut zu machen, die das Fastclip-FC-System ergänzen. Das Team arbeitete auch eng mit den Schwellenherstellern zusammen und stellte technische Details zur Herstellung der Schwelle und zur korrekten Herstellung der entsprechenden Werkzeuge bereit. Bei diesem Projekt wird auch technischer Produktsupport geleistet.

Mehrwert

„Bei Pandrol Fastclip werden alle Komponenten auf der Schwelle vormontiert zur Baustelle geliefert.“

Das Ergebnis

Pandrol konnte Vormontage, mechanisierte Installation und Autoinspektion anzubieten.

Die CD200 ist eine handgeführte Hochleistungsmaschine zur Klammerinstallation, die sowohl für die Installation von Pandrol Fastclip FC als auch Fastclip FE verwendet werden kann. Sie ist in zwei verschiedenen Konfigurationen erhältlich und verfügt über einen eingebauten Schwellenlift mit einer hydraulischen Hubkapazität von 50 mm. Die CD200 kann von einem einzigen Bediener bedient werden und lässt sich leicht von der Strecke tragen. Die Maschine zeichnet sich durch hervorragende Beleuchtung aus, die dazu beiträgt, die Sicht bei Nachtarbeit zu verbessern.

Die Verwendung der Klammermaschine CD200 in Kombination mit dem Fastclip-System bietet eine schnelle und effektive Installationsmethode für Befestigungen und ermöglicht geringere Installations- und Wartungskosten.